Terms and Conditions


Terms and Conditions

1. Scope

The following terms and conditions apply to all orders via our online shop. Our online shop is aimed exclusively at consumers. A consumer is any natural person who concludes a legal transaction for purposes that are predominantly neither their commercial nor their independent professional activity. Entrepreneur is a natural or legal person or a legal partnership that acts in the course of a legal transaction in the exercise of its commercial or independent professional activity.

2. Contractual partner, conclusion of contract, correction options

The purchase contract is concluded with DCW Fashion GmbH. By placing the products in the online shop, we make a binding offer to conclude a contract for these items. You can initially place our products in the shopping cart without obligation and correct your entries at any time before submitting your binding order by using the correction aids provided and explained in the order process. The contract is concluded by clicking on the order button to accept the offer for the goods contained in the shopping cart. Immediately after submitting the order, you will receive another confirmation by email.

3. Contract language, contract text storage

The languages ​​available for the conclusion of the contract are German and English. We save the contract text and send you the order data and our terms and conditions in text form. You can see the contract text in our customer login.

4. Terms of delivery

In addition to the specified product prices, shipping costs are added. You can find out more about the shipping costs from the offers. We only deliver by shipping. Unfortunately, a self collection of the product is not possible.

5. Payment The following payment methods are generally available in our shop: Credit card

When placing the order, you provide your credit card details. After your legitimation as a legitimate cardholder, the payment transaction is carried out automatically and your card is debited.

BillPay direct debit

After a successful address and credit check in the course of the ordering process, you submit a direct debit mandate to the online provider BillPay by submitting the order and we assign our claim to BillPay. BillPay will inform you of the date of the account debit (so-called prenotification). By submitting the direct debit mandate, BillPay requests your bank to initiate the payment transaction. The payment transaction is carried out automatically and your account is debited. The account is debited before the goods are dispatched. For payment processing via BillPay - in addition to our terms and conditions - the terms and conditions and the privacy policy of BillPay apply. Further information and the complete terms and conditions of BillPay can be found here.

PayPal Plus

As part of the PayPal Plus payment service, we offer various payment methods as PayPal services. You will be redirected to the website of the online provider PayPal. There you can enter your payment details, confirm the use of your data by PayPal and the payment instruction to PayPal.

If you have chosen PayPal as the payment method, you must be registered there in order to pay the invoice amount, or you must first register and authenticate with your access data. The payment transaction is carried out automatically by PayPal immediately after confirmation of the payment order. You'll get more information during the ordering process.

Credit card through PayPal

If you have chosen the credit card payment method, you do not have to be registered with PayPal to be able to pay the invoice amount. The payment transaction will be carried out by your credit card company immediately after confirmation of the payment order and after your legitimation as a legitimate cardholder at the request of PayPal and your card will be charged. You'll get more information during the ordering process.

Direct debit via PayPal

If you have chosen the direct debit payment method, you do not have to be registered with PayPal to be able to pay the invoice amount. With confirmation of the payment instruction, you give PayPal a direct debit mandate. You will be informed by PayPal about the date of the account debit (so-called prenotification). Upon submission of the direct debit mandate immediately after confirmation of the payment order, PayPal asks its bank to initiate the payment transaction. The payment transaction is carried out and your account is debited. You'll get more information during the ordering process.

Right away by Klarna

After placing the order, you will be forwarded to the website of the online provider Sofort GmbH. In order to be able to pay the invoice amount immediately, you must have a bank account activated for online banking, legitimize yourself accordingly and confirm the payment order to us. You'll get more information during the ordering process. The payment transaction will be carried out immediately afterwards and your account will be debited.

Purchase on account via Klarna

In cooperation with Klarna AB (www.klarna.de), Sveavägen 46, Stockholm, Sweden, we offer purchase on account as a payment option. Please note that Klarna invoices are only available to consumers and that payment must be made to Klarna. When buying on account with Klarna you always get the goods first and you always have a payment period of 14 days. The complete terms and conditions for invoice purchase can be found here.

6. Retention of title

The goods remain our property until full payment.

7. Transport damage

If goods are delivered with obvious transport damage, please report such errors to the deliverer as soon as possible and please contact us immediately. Failure to file a complaint or contact us will have no consequences for your legal claims and their enforcement, especially your warranty rights. However, they help us to be able to assert our own claims against the carrier or the transport insurance.

8. Warranties and guarantees

Unless otherwise expressly agreed below, the statutory liability for defects applies. The following applies to used goods: if the defect occurs one year after delivery of the goods, claims for defects are excluded. Defects that occur within one year from delivery of the goods can be claimed within the statutory limitation period of two years from delivery of the goods. The above restrictions and shortened deadlines do not apply to claims due to damage caused by us, our legal representatives or vicarious agents

• in the event of injury to life, limb or health
• in the event of willful or grossly negligent breach of duty and malice
• in the event of a breach of essential contractual obligations, the fulfillment of which enables the proper execution of the contract in the first place and on the observance of which the contractual partner can regularly rely (cardinal obligations)
• as part of a guarantee promise, if agreed or
• as far as the scope of the Product Liability Act is open.
Information on any additional guarantees that may apply and their exact conditions can be found with the product and on special information pages in the online shop.

9. Liability

We are always liable without limitation for claims due to damage caused by us, our legal representatives or vicarious agents • in the event of injury to life, limb or health
• in the event of willful or grossly negligent breach of duty
• in the case of a promise to guarantee, if agreed, or
• as far as the scope of the Product Liability Act is open. In the event of a breach of essential contractual obligations, the fulfillment of which enables the proper execution of the contract in the first place and on the observance of which the contractual partner can regularly rely on (cardinal obligations) due to slight negligence on the part of us, our legal representatives or vicarious agents, the amount of liability shall be that which was foreseeable at the time the contract was concluded Limited damage, the occurrence of which can typically be expected. In addition, claims for damages are excluded.
10. Dispute settlement
The European Commission provides a platform for online dispute resolution (OS), which you can find here [https://ec.europa.eu/consumers/odr/]. We are neither obliged nor willing to participate in a dispute settlement procedure before a consumer arbitration board.

Terms and Conditions created with the Trusted Shops legal copywriter in cooperation with FÖHLISCH Rechtsanwälte.

__________________

GERMAN VERSION
__________________

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss, Korrekturmöglichkeiten

Der Kaufvertrag kommt zustande mit DCW Fashion GmbH.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind Deutsch und Englisch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB in Textform zu. Den Vertragstext können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

5. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Kreditkarte
Mit Abgabe der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird die Zahlungstransaktion automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

BillPay Lastschrift
Nach erfolgreicher Adress- und Bonitätsprüfung im Rahmen des Bestellprozesses erteilen Sie mit Abgabe der Bestellung dem Online-Anbieter BillPay ein SEPA-Lastschriftmandat und wir treten unsere Forderung an BillPay ab. Über das Datum der Kontobelastung wird Sie BillPay informieren (sog. Prenotification). Mit Einreichung des Lastschriftmandats fordert BillPay Ihre Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird automatisch durchgeführt und Ihr Konto belastet. Die Kontobelastung erfolgt vor Versand der Ware. Für die Zahlungsabwicklung über BillPay gelten – ergänzend zu unseren AGB – die AGB und die Datenschutzerklärung von BillPay. Weitere Informationen und die vollständigen AGB von BillPay finden Sie hier.

PayPal Plus
Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Sie werden auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen.

Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von PayPal unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Kreditkarte über PayPal
Wenn Sie die Zahlungsart Kreditkarte gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal durchgeführt und Ihre Karte belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Lastschrift via PayPal
Wenn Sie die Zahlungsart Lastschrift gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Mit Bestätigung der Zahlungsanweisung erteilen Sie PayPal ein Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden Sie von PayPal informiert (sog. Prenotification). Unter Einreichung des Lastschriftmandats unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung fordert PayPal seine Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durchgeführt und Ihr Konto belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Sofort by klarna
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Kauf auf Rechnung über Klarna
In Zusammenarbeit mit Klarna AB (www.klarna.de), Sveavägen 46, Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung nur für Verbraucher verfügbar sind und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat. Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

8. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
Bei gebrauchten Waren gilt: wenn der Mangel nach Ablauf eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftritt, sind die Mängelansprüche ausgeschlossen. Mängel, die innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftreten, können im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist von zwei Jahren ab Ablieferung der Ware geltend gemacht werden.
Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden
• bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
• bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
• bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
• im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart oder
• soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.
Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Online-Shop.

9. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt
• bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
• bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung
• bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
• soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.
Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.
Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.


10. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.


AGB erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit FÖHLISCH Rechtsanwälte.